Spendenaufruf: Nepal braucht immer noch unsere Hilfe!!!

Liebe Freunde,

haben wir hier nicht alle ein gutes, sicheres und komfortables Leben? Stellt euch dagegen ein Leben in Nepal vor – nach dem Erdbeben – in dem normale Güter des täglichen Bedarfs wie Essen und Kleidung nicht Standard sind … und nun ein Zuhause mit kaputten Dächern, oft ohne Strom, ohne fließendes Wasser und ohne funktionierende Toilette!

Am Samstag, 25. April ereignete sich in Nepals Hauptstadt Kathmandu ein heftiges Erdbeben. Das Ausmaß der Zerstörung ist wirklich herzzerreißend. Tausende Menschen sind gestorben und das Leben vieler Familien wurde komplett auf den Kopf gestellt. Deshalb, Leute: Nepal braucht immer noch unsere Hilfe!

Unterstützt gemeinsam mit mir und MALA & MAD die Menschen, deren Leben und Heimat von diesem schrecklichen Unglück betroffen sind. Mala lebt in Kathmandu und hat persönlichen Kontakt zu den Opfern – sie wird selbst dafür sorgen, dass wichtige Mittel wie Essen, Kleidung und Schutz bereitgestellt werden. Ich verbürge mich persönlich dafür, dass jeder Euro, den ihr spendet, dahin wandert, wo die Not am größten ist.

Manfred von der „Nepalhilfe im kleinen Rahmen“, der eng mit Mala zusammenarbeitet, kann eure Spendengelder entgegennehmen und euch eine Spendenquittung (ab 200 EUR) ausstellen. Bitte überweist mit dem Hinweis „MALA & MAD Spende“ auf folgendes Spendenkonto:

Empfänger: Nepalhilfe im kleinen Rahmen
Bank: CVW Privatbank AG
BLZ 76211900
Kto.-Nr. 6002412
IBAN Nummer: DE 07762119000006002412
BIC: GENODEF1WHD

Das Geld wird dann direkt auf ein Sonderkonto zu Mala weitergeleitet. Herzlichen Dank für euer Vertrauen und eure Hilfsbereitschaft!!!

LOVE
Eure Mad

Noch mehr Bilder und aktuelle Informationen aus Nepal findet ihr hier: www.nepalhilfe-im-kleinen-rahmen.de